Mannschaftsfoto mit dem Förderer Jens Schumacher Transportunternehmen (mittlere Reihe rechts)

Mannschaftsfoto mit dem Förderer Christian Braun (2. von links) sowie dem Vorstandsvorsitzenden Steffen Korwand (links)

 

Am Sonntag, den 19.10.014 wurde bei strahlendem Sonnenschein der 2. Herrenmannschaft des SV Plate die neuen Trikots und Trainingsanzüge übergeben. 

Die 2. Herrenmannschaft bedankt sich recht herzlich bei den Freunden und Förderer Jens Schumacher Transportunternehmen, Christian Braun - Inhaber der Störtal Apotheke sowie bei der M+S Haustechnik GmbH. 

Zur Übergabe der Trikots sowie der Trainingsanzüge war die 2. Herrenmannschaft sowie der Vorstandsvorsitzende Steffen Korwand und der 2. Vorsitzende Sven Bauer dabei und danken den Förderer im Namen des SV Plate auch recht herzlich. 

Am heutige Punktspieltag mussten die Plater beim SV Stralendorf antreten. In der ersten Halbzeit spielten die Plater Kicker taktisch sehr diszipliniert, konzentriert und abwartend. Die Spieler vom SV Stralendorf blieben bei den wenigen Angriffen in der gut sortierten Abwehr hängen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel etwas dynamischer. Die Plater Spieler haben den Druck erhöht und erspielten sich somit eine Chance nach der anderen. In der 49. Minute nutzen die Plater die Chance und trafen zum 0:1. Die Plater spielten weiter nach vorne und setzen den Gastgeber unter Druck und trafen dann verdient in der 53. Minute zum 0:2. Weitere Chancen wurden dann leider nicht genutzt. Die Stralendorfer Mannschaft kämpfte verbissen, erspielte sich jedoch keine nennenswerte Torchance. In der 83. Minute haben die Plate dann eine Chance genutzt und das 0:3 erzielt. Den Schlusspunkt einer doch sehr interessanten und guten Partie war dann in der 90. Minute das erzielte 0:4.

Die Tore für Plate schossen:

49. Minute     0:1     Patrick Wiechmann

53. Minute     0:2     Martin Audrum

83. Minute     0:3     Patrick Wiechmann

90. Minute     0:4     Marcus Ludorf

 

Heute fand beim SV Plate ein G-Junioren Turnier statt. Der Einladung sind folgende Mannschaften gefolgt: 

Lübtheener SV Concordia, welche mit 2 Mannschaften angetreten sind. 

Spvvg Cambs Leezen

FSV Strohkirchen 

SG Dynamo Schwerin 

SSC Schwerin 

SG Parchim 

Die Plater G-Junioren traten ebenfalls mit 2 Mannschaften an. 

Das Turnier begann um 10:00 Uhr und alle Kinder der Mannschaften waren sehr motiviert. Gespielt wurde dann jeweils 10 min.

Die G-Junioren zeigten den zahlreich mitgekommenen Eltern und Gästen teilweise schon richtig guten Fussball. Es hat richtig Spaß gemacht den kleinen Kickern zuzusehen. 

Am Ende des Turniers waren folgende Platzierungen ausgespielt worden. 

1. SV Plate A

2. SG Parchim 

3. Lübtheener SV Concordia A

4. Spvvg Cambs Leezen 

5. Lübtheener SV Concordia B

6. SV Plate B 

7. Dynamo Schwerin 

8. SSC Schwerin 

9. FSV Strohkirchen 

Als bester Torwart wurde gewählt: Lea Lüth vom Lübtheener SV Concordia A

Bester Torschütze: Paul Hartwig & Ole Stier vom SV Plate A mit jeweils 4 Treffern 

Der SV Plate bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den Eltern und den Gästen für ein sehr gelungenen Turnier. 

Heute empfingen die Plater Kicker die Spieler des Lübtheener SV Concordia. Vor dem Duell befanden sich die Gäste in der Tabelle punktgleich mit Plate und nur durch die bessere Tordifferenz auf auf dem 3. Tabellenplatz und die Plater Mannschaft auf dem 4. Platz. 

Die Plater begannen das Spiel sehr gut und erarbeiteten sich die eine und andere Torchance. In der 17. Minute wurde die Plater Mannschaft dann belohnt und es stand 1:0 für die Gastgeber.

Diese spielten weiterhin sehr gut und erhöhen in der 44. Minute dann auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit wurde - wie auch in der ersten Halbzeit - die taktische Spielphilosophie des Trainers Rüdiger Vokuhl sehr gut umgesetzt und das Spiel über weite Strecken dominiert.

Leider wurden die Plater Spieler einmal etwas nachlässig und so viel dann in der 70. Minute der Anschlusstreffer für die Gäste.

Die Plater Jungs spielten jedoch dann souverän das Spiel zu Ende und gewannen dieses hochverdient mit 2:1. 

Die Tore für die Plater schoss:

1:0     1:0     Patrick Wiechmann 

2:0     2:0     Patrick Wiechmann  

 

Heute waren die Plater Kicker zu Gast beim Parchimer FC. Die Plater Mannschaft ist durch viele Verletzte leider geschwächt dort angedrehten. Trotzdem haben die Jungs um Trainer Rüdiger Vokuhl das Spiel sehr gut angefangen und schon in der 6. Minute das 0:1 erzielt. Die Parchimer Mannschaft hatte gegen gut spielende Plater in der ersten Hälfte so gut wie keine Chance und konnte dem Spiel der Plater nichts entgegensetzen. Plate spielte nach dem 0:1 weiterhin nach vorne und erzielte in der 18. Minute das 0:2 und dann sogar in der 21. Minute das bis dahin hoch verdiente 0.3. Leider haben die Parchimer Kicker dann in der 40. Minute den Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit erzielt. Plate hatte trotzdem in der ersten Halbzeit sehr gute Chancen und hätte eigentlich noch höher führen müssen. Leider haben in der zweiten Halbzeit die Plater sich dem Niveau der Parchimer etwas angepasst. Die wenigen Chancen wurden nicht genutzt. In der 88. Minute hat ein Plater Spieler beim Versuch den Ball zu klären, leider dann auch noch das eigene Tor getroffen, so dass es für die letzten Minuten noch einmal spannend wurde. Souverän spielte die Plater Mannschaft das knappe 2:3 dann zu Ende und gewann das Spiel.

 

Die Tore für Plate schossen: 

6. Minute zum 0:1 Marcus Ludolf 

18. Minute zum 0:2 Robert Seidel 

21. Minute zum 0:3 Richard Korwand