Saisonauftakt für den SV Plate, man empfing gleich im 1. Spiel den Verbandsligaabsteiger aus Hagenow, die Gäste stark verjüngt in die neue Spielzeit startend. waren von Beginn an hellwach,

vor Jahresfrist verlor man hier das Pokalspiel mit 3:2 !! Beide Teams starteten mit dem Anpfiff vom Unparteiischen D. Heidemann hochmotiviert ins Geschehen, die taktischen Vorgaben wurden gut umgesetzt und auch die Torraumszenen mehrten sich mit zunehmender Spielzeit, Tore blieben jedoch aus, beide Defensivabteilungen hielten zur Pause die Null und die Zuschauer sahen bis dahin eine abwechslungsreiche umkämpfte Partie. Hälfte 2 startete mit ähnlichen Abläufen, rassige Zweikämpfe, Torchancen auf beiden Seiten und dann in der 56. Minute dem Führungstreffer der Gäste. D. Grewe brachte den HSV in Front. Nun begann für den SVP die Aufholjagd, Chance um Chance wurde sich erarbeitet aber führte nicht zum Ausgleich. Vom Lattenkracher, einer strittigen Elfmetersituation und dem nicht gegebenen Ausgleichstor durch C. Schultz wegen angeblicher Abseitsstellung war in der verbleibenden halben Stunde alles dabei, leider war man nicht mit Fortuna im Bunde an diesem Tag. Die Gäste verlegten sich während dieser Zeit aufs Kontern und hätten Ihrerseits den Sack schon früher zumachen können aber eine starke Leistung des Plater Schlussmann liess die Platzherren bis in die Nachspielzeit um den Ausgleich kämpfen, für die Hagenower hielt die Null bis zum Spielende und so nahm man recht glücklich den Dreier mit nach Hause.

Quelle: FuPa.net